Wie viel kostest all das?

Ich baue Weltklasse Webseiten mit Drupal, und mit Peace-of-Mind Service (Zufriedenheit Service).  Nachdem ein potentieller Kunde mit mir redet und versteht das ich der Beste bin den er finden kann,  ist eine der nächsten Fragen oftmals „wie viel kostet das?“ Ich will hier offen und transparent sein, und erkläre kurz wie Preise festgelegt werden. Um es vorweg zu nehmen, meine Preise sind im Einklang mit anderen guten Freelance IT Profis, Drupal Entwicklern und Agenturen.

Bevor ich ins Details gehe, müssen Sie verstehen was mich antriebt: höchste Qualität, mit peace of mind service. In anderen Worten, ich will bestmögliche Arbeit für Sie liefern, und will dass Sie mit dem Resultat und Vorgehen zufrieden sind.

Ich behaupte dass meine Arbeit gleich gestellt ist mit vielen der besten Drupal Entwicklungen die Sie anderswo finden können, also mit guten Internet- und Drupal Agenturen – und oftmals sogar besser.

Aus diesem Grund konkurriere ich nicht gegen Preis, sondern Qualität – das beste Produkt mit dem besten Service.

Deshalb bin ich auch der Erste der zugibt, dass Sie immer jemand billiger finden werden – aber Sie werden es schwer haben jemand besseren zu finden.

"Aber…", so mögen Sie einwenden, "vielleicht will ich es einfach nur billig haben!? Ich verstehe was Sie meinen, aber in der Wahrheit betrügen Sie sich hier selber. Im Software Ingenieurwesen gibt es ein Sprichwort: Es gibt drei Typen von Service: Schnell, gut, billig – aber Sie können nur zwei wählen.  Natürlich will jeder schnell, gut UND billig, aber das gibt es nur in der Fantasie: Wenn man billigere und weniger erfahrene Entwickler anstellt ist das ein Rezept für eine Katastrophe, weil diese selten Qualitäts-Systeme produzieren und oftmals länger brauchen; am Ende bezahlen Sie mehr dafür so ein System zu berichtigen.

hporr_quality_de.jpg
Bei Softwareentwicklung kann ich es nicht genug betonen:  Sie wollen das die Besten für Sie arbeiten.

Bedenken Sie:  Sie bekommen immer das wofür Sie bezahlten.

Die Realität ist dieses:  Sie können kein Qualität-System haben, mit zeitgerechter Herstellung, und das auch super billig haben.  Das sind dann ihre Auswahlen:

  • Schell und billig, aber nicht gut. – Ich mache das nicht; sie verdienen das Beste.
  • Gut und billig, aber nicht schnell. - Das bedeutete die Arbeit wird nur gemacht zwischen Projekten die mehr bezahlen.   Leider bin ich aber gut ausgebucht ☺
  • Schell und gut, aber nicht super billig. – Ich lebe hier, weil dies Ihnen das beste System und den besten Service gibt.

Mit mir bekommen Sie immer das beste System und den besten Service (sogar besser als bei vielen guten Drupal Agenturen, siehe hier):

  • Qualitätsarbeit
  • Guter Service
  • Gute Bearbeitungszeiten
  • Gute Erreichbarkeit
  • Zu einem vernünftigen Preis.
Um es zusammenzufassen: Sie bekommen ein Qualität Drupal System, mit Peace-of-Mind Service.

Wie viel kostet ein Website?

„OK", sagen Sie, "ich verstehe: Sie machen gute Arbeit, und ich will auch das der Beste für mich arbeiten. Also dann, wie viel kostet eine Webseite?" Lassen Sie mich das mal anders formulieren: Wie viel kostet ein neues Auto? Sehen Sie, es gibt hier keine Standard Antwort weil kein Auto gleich ist. Ein handgebauter Ferrari kostet mehr als ein Fließband Einsteiger Model, usw. Aber ein Ferrari kommt auch mit mehr Zusatzoptionen.  Sieh verstehen was ich meine.

Dasselbe gilt auch für Webseiten:  Sie können hier alles haben von einem Standard Broschüren Website, bis zu hochwertigen Spezialanpassungen mit E-Commerce, responsive Mobile Design, Mehrsprachigkeit, etc.

Ganz klar, umso mehr Spezialanpassungen ein Site braucht, umso mehr kostet er.  Ein anderer Faktor ist wie viel Erfahrung der Entwickler hat:  ein erfahrener Entwickler macht die Arbeit schneller und oftmals wesentlich besser  als jemand mit weniger.  Das ist der Grund warum bessere Entwickler mehr verlangen können:  Sie sind besser, schneller, und ihr Niveau kann nicht leicht erreicht werden.  In meinem Fall bin ich stolz darauf ein Top-level Entwickler zu sein – was ich jeden Tag beweise.

Also dann, was ist ein guter Stundensatz für einen guten Web Entwickler?  OK, oben habe ich Websites mit Autos verglichen --  wie liegt Web-Entwicklung im Vergleich mit, sagen wir,  Auto Reparaturen?  Vor kurzem ging ich in eine Auto Werkstatt und sah hier diese Preise angezeigt ( 2017):

pr_car.jpg

Auch nicht so billig, oder?  Wenn wir dieses Beispiel aus der „echten Welt“ mit Web-Entwicklung vergleichen,  bedenken Sie das Webseiten „lebende und atmende“ Systeme sind, welche Ihnen potentiell Geld machen können und Sie oder ihr Unternehmen repräsentieren.  Wenn Sie so darüber denken, was ist der Wert hiervon?  Hier ist eine Grafik welche die durchschnittlichen Stundensätze bei Internet Agenturen zeigt (2015):

pr_en.jpg
Source: statista.com
Ich mache so ziemlich all das,  mit dem Schwerpunkt Software-Entwicklung und Projekt Management.  Ich habe mehrere Diplome von Top US Universitäten, bin ein Top-Level Programmierer und Projekt Manager, habe über 25+ Jahre Erfahrung, und entwickle Drupal Webseiten seit circa 2008.  Wie viel soll das alles wert sein?  Ich beantworte es:  I nehme neunzig Euros die Stunde – manchmal gebe ich Discounts.   Das mag jetzt vielleicht hoch klingen, aber nachdem ich hiervon  Sozialabgaben, Büro, Werbung, Buchhaltung usw. bezahle, dann bleibt nicht all zu viel.☹ Diese Rate ist auch im Einklang mit dem allgemeinen durchschnittlichen Stundensatz für gute Freelance IT Profis (mehr darüber).  Wenn man meinen Background berücksichtigt, und die Qualität und Service den ich liefere, dann ist das eine faire Rate.  Wenn Sie jemand billiger finden, dann sind diese entweder nicht so gut wie ich, oder sie kennen ihren Wert nicht.

Nachdem ich jetzt all das gesagt habe: die meisten kleinen bis mittelgroßen Projekte an denen ich arbeite laufen zwischen 3000 und 10000 Euros.  Größere und mehr komplexe Projekte die mehr Spezialanfertigungen brauchen wie E-Commerce oder Business Logik laufen höher, oftmals wesentlich.  Aber für viele Kunden ist das die Spanne von der wir reden.

Wie genau kommst du auf einen Preis?  Oder wie werden Projekte geschätzt?

Ich verkaufe meine Arbeit als Qualität mit Peace-of-Mind Service ( lesen Sie mehr).  Ein wichtiges Ziel das hier impliziert ist, ist das ich herausragende Arbeit für Sie leiste; ein anderes ist das ich eine gute Arbeitsbeziehung mit Ihnen will:  ich will nicht nur dieses eine Projekt für Sie machen, ich will dass Sie so sehr zufrieden sind, dass ich Ihnen bei weiteren Projekten helfen darf:  Peace-of-Mind Service!

Um das zu machen, ist die grundlegendste Bedingung:

Vertrauen

Um genau zu sein, gegenseitiges Vertrauen:  Ich will das Sie mir vertrauen, das ich gute Arbeit mache, zu einem fairen Preis, und das ich Sie nicht „abzocke.“  Genauso will ich Ihnen vertrauen können dass Sie mich fair behandeln.

Mit dem meisten meiner Kunden entwickelt sich dann die Beziehung typischerweise dahin das ich auf Stundenbasis arbeite.  Auf Anfrage  gebe ich gern grobe Schätzungen („über den Daumen gepeilt“), und arbeite dann eng mit dem Kunden zusammen,  gebe viele Updates, um die Kosten zu im Rahmen zu halten.   Auf diese Art und Weise ist es einfacher die Arbeit anzupassen wenn neue Informationen bekannt werden, und es führt oftmals zu einem besseren Produkt.

In meiner Erfahrung ist das der fairste Weg:  es ist  „Win/Win“ für beide Seiten, beide Seiten sind zufrieden, und es liefert dem Kunden das beste Produkt.

Aber ich verstehe das neue oder institutionelle Kunden manchmal einen pauschalen oder „all inclusive“ Preis für ihr Projekt wollen.  In dem Fall muss das Projekt formal geschätzt werden.

Aber es soll gesagt sein:  Schätzungen für Software Projekte sind eine schwarze Kunst.  Es ist wirklich schwer zu machen weil jedes Projekt anders ist.  Ich bin ziemlich gut hier drin, und will kurz den Prozess erklären.

Zuerst muss man verstehen das ein Pauschal Preis Projekt sehr leicht zum Verlust für eine Seite werden kann:

  • Wenn ich zu hoch schätze und das Projekt läuft dann wesentlich billiger, dann gewinne ich. In dem Fall sind Sie nicht zufrieden;  aber ich will sie nicht abzocken!
  • Wenn ich zu niedrig schätze, dann gewinnen Sie;  ich muss dann teilweise für nichts arbeiten.  In dem Fall bin ich nicht zufrieden, und will vielleicht nicht weiter mit Ihnen arbeiten.

Also ist es wichtig die Schätzung richtig zu machen.  Um das zu machen, benutze ich den folgenden Prozess der sich gut bewährt hat:

Ich fange an indem ich das Projekt in mehrere Arbeitseinheiten aufgliedere.  Dann weise ich jeder Einheit eine erste Schätzung zu, gewichtet durch einen Vertrauens Faktor (wie sicher bin ich das es stimmt).  Dann füge ich mehre Overheads dazu, wie Projekt Management, Server Setup, und einen Puffer um unvorhersehbare Probleme abzufangen.  Wenn ich all das addiere, komme ich auf eine Minimum/Maximum Spanne, aus der ich einen vernünftigen Preis setze.

In all dem gibt es zwei Variablen die gegen Unvorhersehbares vorbeugen:  der Vertrauens-Faktor den ich jeder Einheit zuweise, und der Projekt Puffer in den Overheads.  Der erste hilft dagegen eine Einheit falsch zu schätzen, und der letztere hilft dagegen etwas Größeres übersehen zu haben.

Diese zwei Variablen sind meine Versicherung gegen Unterschätzungen, weil ich hier das Risiko trage, und sind der "Aufpreis" für ein Pauschal-Angebot.  Also es ist ein Abtausch, aber er ist darauf ausgerichtet es für beide Seiten fair zu machen.  Die meisten meiner Schätzungen sind tatsächlich ziemlich akkurat, oder geben eine akkurate Spanne die sich meistens als realistisch erweist.

Jetzt muss ich aber noch das sagen:  Formale Projekt Schätzungen sind sehr detaillierte und umständliche Arbeiten;  es braucht viel Zeit (ein Minimum von 3 Stunden). Also wenn Sie mich darum fragen ihr Projekt zu schätzen, dann müsste ich dafür berechnen.